Süsser Zucker

Unser Ikea-Zuckerstreuer hat ausgedient. Endlich. Jetzt servieren wir den Zucker zum Kaffee stilecht - im Vintage-Silberschälchen mit Zange... Und weil in einem solch hübschen Gefäss auch der Inhalt was hermachen muss, habe ich unsere Würfelzucker etwas herausgeputzt.





Für diese süssen Zückerchen einfach Streuherzen kaufen, wie man sie in der Backwarenabteilung findet. Dann aus Puderzucker und wenig Wasser eine dickflüssige Glasur anrühren und die Herzchen damit auf die Würfel kleben. Ich habe die Glasur mit einem Zahnstocher aufgetragen, so lässt sich der "Klebstoff" gut dosieren. Über Nacht trocknen lassen. Fertig ♥!

Sieht übrigens auch sehr schön aus mit weissen Herzen auf Rohrwürfelzucker.

Kommentare

  1. Einen wunderschönen Blog hast du hier mit tollen DIY Ideen und wunderbaren Fotos. Eine Stammleserin hast du auf jeden Fall! Bin übrigens via Facebook (Social Media Woman CH) hier her gelangt. :) Kennst du schon die Blogger Gruppe?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, Danke ♥ das freut mich! Habe dein Blog grade zu meiner Leseliste hinzugefügt :-)...

      Die Blogger-Gruppe kenn ich noch nicht. Kannst du mich dazu einladen? Das wär super!

      Löschen
    2. Ah ja, da geht sie dahin, meine Weihnachtsgeschenkidee... ;) muesi mer halt für dich öppis nois iifalle lah...was für e tragödie.

      sind aber superschöni föteli worde (mit tagesliecht, gäll...;))! ♥

      *schmatz*
      marianne

      Löschen
  2. oh, wie wunderbar.
    schön hier bei dir.
    liebe grüße
    marie

    AntwortenLöschen