Herbstschmuck {kleines Häkel-DIY}

Seit sechs Wochen trägt unser Glück einen Namen. Die kleine Nell bereichert unser Leben auf eine nie geahnte Art und Weise. Ich geniesse jede Minute mit ihr. Auf ausgedehnten Herbstspaziergängen sammeln wir zusammen Schätze aus der Natur. Und wenn die Maus tagsüber einmal schläft, reicht die Zeit mittlerweile sogar für ein einfaches DIY mit unseren Funden.


Auf Pinterest verliebte ich mich in kleine selbstgehäkelte Eicheln. Und musste dies natürlich gleich selbst ausprobieren. Verwendet habe ich dazu ein dünnes Schulgarn und ein feines Häkchen der Grösse 1.5.


Und so einfach gehts:
  • ♥ 3 Luftmaschen mit einer Kettmasche zu einem Ring schliessen.
  • ♥ In den Ring sechs Festmaschen häkeln.
  • ♥ In der nächsten Reihe in jede Festmasche zwei Festmaschen häkeln (= 12 Maschen).
  • ♥ Danach beliebig viele Runden häkeln, bis die Eichel die von euch gewünschte Länge erreicht hat. Beendet habe ich jede Runde mit einer Kettmasche in die erste Festmasche und einer Luftmasche.
  • ♥ Zum Ausstopfen der Eicheln habe ich ganz einfach ein längeres Stück des Garns in derselben Farbe genommen.
  • ♥ Dann die Eichel mit etwas Heisskleber ins Hütchen kleben.
  • ♥ Wenn ihr sie als Halskettenanhänger verwenden möchtet, vor dem Kleben mit einer Sicherheitsnadel ein Loch ins Hütchen bohren und den Schmuckdraht hindurch stecken.



Ihr werdet sehen, das klappt ruckzuck, macht viel Spass und ist ideal für eine Basteleinlage mal so zwischendurch.

Wunderschöne goldene Herbsttage wünscht euch eure stolze und noch immer frisch gebackene Mama Wanda ♥

Kommentare

  1. Alles Gute zur Tochter! Kinder sind das grösste Geschenk!
    Deine gehäkelten Eicheln sind wunderhübsch, die könnte ich auch mal produzieren, danke für dein DIY!
    Herzlich, Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Oh jö! Die allerallerbesten Glückwünsche zur Geburt vom Töchterli. Immer Gesundheit und Lebensbuntheit!

    Wie schön, so ein kleines Meitschi zu haben, gäu?

    Fröhlichst
    die Baumhausfee

    AntwortenLöschen
  3. Herzliche Gratulation!! Ich freue mich so sehr mit euch. Als ich lange jetzt nichts von dir las, habe ich mir schon Sorgen gemacht......
    Aber jetzt ist ja alles gut!
    So schön, die Eicheln! danke für die Anleitung
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  4. Die allerherzlichsten Glückwünsche zum Nachwuchs. Die Zeit ist so wunderbar und vergeht viel zu schnell. Ich genieße die Zeit mit unserer Motte auch viel intensiver als vorher. Deine Eichel ist wunderbar, dann werde ich wohl doch häkeln lernen müssen. Vielen Dank für die Anleitung. Liebste Grüße Nina

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie schön! Ich hatte mich schon gefragt, ob es euch gut geht, nachdem man so lange nichts von dir las. Jetzt freut es mich sehr zu hören, dass ihr alle wohlauf seid! Da wünsch ich der frisch gebacken Familie doch alles Liebe&Gute!!!
    Herzensgrüße
    Lilly

    AntwortenLöschen
  6. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  7. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  8. Really BEAUTIFUL handworks here!!:)
    You are so skillful woman!:)

    Hugs from Finland,Marikki

    AntwortenLöschen
  9. Nell ist so ein hübscher Name!
    Nachträglich herzlichsten Glückwunsch :-).
    Viel Freude mit dem kleinen-grossen Glück.

    Herzlichst
    Melanie

    AntwortenLöschen
  10. Hallo, toll! bin gerade am nachbauen. Das Häkeln war nicht schwer. Nur wie ist das Kügelchen am untern Ende der Eichel befestigt?
    Liebe Grüß auch an den Nachwuchs!
    Grüß aus München
    Manuel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallihallo, schön, dass meine kleine Anleitung dich inspiriert hat... Ich habe durchs Eichelhütchen vorsichtig ein Loch mit einer Sicherheitsnadel gebohrt. Dann einen Kugel-Nietstift (kannst du im Bastelgeschäft oder z.B. bei dawanda kaufen) von unten durch die gehäkelte Eichel und das gelochte und mit Klebstoff versehene Eichelhütchen gesteckt. Dann oben noch mit der Zange eine Öse gebogen - und fertig ist der Anhänger. Hoffe, du konntest meiner Erklärung folgen :-).
      Herzgruss, Wanda

      Löschen