Gruss aus der Backstube

Guetsle gehört einfach zur Adventszeit. Zimtsternen und Spitzbuben sind ein Muss. Dazu gibts dieses Jahr noch Schokoladen-Craquelées und eine leichte Abwandlung der Mailänderli.

Ist an und für sich ja gar nichts Besonderes - wenn ich nicht heute endlich mein neues Objektiv (50 mm / 1.4) bekommen hätte, mit dem man wunderschöne Nahaufnahmen schiessen kann. Das musste ich natürlich gleich ausprobieren...


Kleiner Tipp noch für die gelochten Herzen, die sich auch als Geschenkanhänger gut machen. Einfach vor dem Backen eine Nudel (Penne) in den Teig drücken. So schliesst sich das Loch beim Backen nicht.


Kommentare

  1. Entschuldige - ich hatte den Link nicht hinterlegt, hab ich vergessen ...
    Jetzt geht's aber :o)

    Hast Du eine schönen Blog!! Danke fürs Kommentieren - so hab ich Deine schöne Seite gefunden - da stöbere ich jetzt gleich mal durch :o)

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Melanie, danke fürs Anpassen des Links! Gehe jetzt dann gleich Nachschauen. Und schön, hast du auf meinen Blog gefunden! Stehe noch ganz am Anfang und freue mich natürlich riesig über derart 'prominenten' Besuch ☆
    Herzgruss, deine Wanda

    AntwortenLöschen
  3. Deine Bilder sind wie immer wunderbar.. :) Und übrigens.. die karierte Kochschürze gabs mal bei Tchibo, die gepunktete (ist auch meine) hab ich mir mühsam von einem Onlineshop nach DE bestellt und dann zu mir. Musste sie unbedingt haben. Und auf meinen Küchenschatz bin ich besonders stolz. Hat sich aber auch schon lange rendiert. Ich wünsche dir tolle Festtage mit deinen Liebsten.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Wanda...
    ich danke dir für deine lieben Worte auf meinem Blog:-) Bei Dir ist s auch wunderschön! Das Chrömli an dem kaffetassli ist wunder-wunderschön... richtig glustig, zauberschön und inspirierend!!!! Ich komme gerne wieder vorbei!
    Liebste Adventsgrüsse
    Nicole

    AntwortenLöschen