Sonntag, 16. Dezember 2012

Kitsch-Cakes

Am vergangenen Freitag war Weihnachtsmarkt im Städtchen - unser Stand mit Glühwhisky und Lichtbeuteln rege besucht. Vis-à-vis hielten die Damen vom Atelier Flügepilz und der Handwerkerei Eglisau ihre hübschen, selbstgemachten Kunstwerke feil. Ach und was entdeckte mein Bastel-Auge dort? Diese zugegeben etwas kitschigen Cupcakes. Ich fand die Idee so toll, dass ich gleich drei Exemplare kaufen und ablichten musste.

Das Rezept für die Küchlein? Weihnachtskugel in einen Cupcake-Backbecher kleben, mit Glitter dekorieren - fertig ist der Christbaumschmuck für Naschkatzen!



Die Küchlein waren am Stand als Girlande aufgehängt, was super aussah. Ich finde, sie machen sich auch in einer Etagère gut - und natürlich am Weihnachtsbaum. Oder wie wärs als Ergänzung mit kleineren Kügelchen, die in Pralinenformen geklebt werden?

Kommentare:

  1. eine schöne Idee, gefällt mir sehr gut. Lg Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. Wooow die sind wunderbar... die wären perfekt für mich. Cupcakes & Weihnachten kombiniert. Mein Baum steht nun im Wohnzimmer, aber noch etwas nackig... heute Abend wird dann fleissig dekoriert. Freue mich schon!

    AntwortenLöschen
  3. So eine lustige Idee und übrigens schön, dass ich dich gefunden habe!
    Mit lieben Grüsse
    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, die Freude ist ganz auf meiner Seite, liebe Melanie. Dank deines Kommentars, kenn ich jetzt auch den Knusperzwerg und die Feen :-) Und natürlich besonders läss, dass du aus der Schweiz und sogar aus dem Raum Zürich kommst.
      Bis hoffentlich bald wieder und liebi Schneeschmelzgrüess
      Wanda

      Löschen
  4. Liebe wanda! Hei so schön hast du mich gefunden! Gefällt mir sehr dein blog und ich hab mich natürlich auch bei dir eingeschrieben! Ich freue mich aufs neue jahr mit dir! Bis dahin alles liebe und hab eine schöne zeit! Ggglg! Rita

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Wanda,
    lieben Dank für deinen netten Kommi bei mir! Ich freue mich sehr, dass es dir auf meinem Blog gefällt und dass ich mal wieder eine "Pferdeseele" gefunden habe! ;oD Ja siehst du, die Schweiz ist doch so klein, und trotzdem baucht es immer seine Zeit, bis man die Schweizer Bloggis entdeckt....
    Die Glitzercupcakebaumanhänger sind total herzig, auf die Idee kommen muss man! Ich mag ja sowieso das Cupcakesujet sehr gerne (und die Originale schmecken soooo lecker!) Ich nehme an, dein Baum wird jetzt über und über voller süsser Küchlein hängen? Da würden dann auch rot/weissgestreifte Zuckerstangen wunderbar dazupassen....Du merkst schon, ich bin ein totaler süss-Schnabel, *ggg*!
    Jetzt trage ich mich gleich mal als Leserin ein und freue mich auf mehr von dir!
    Ganz e scheenä Abig und e gmietlichi letschti Apfänzwuchä,
    härzlichscht
    FraiHummel

    PS: ....und was heisst eigentlich das "pf" hinter der Missis? (PFerd?? kicher...)

    PS2: ...und herzliche Grüsse an das Hotti, und ein Rüebli dazu!

    AntwortenLöschen
  6. Ahhaaaa.... Pfister? Pfeuti? Pfrunder? ..... *ggg*! Und wie sprichst du das? Missis Pffffffff oder Missis Peee-Efff??
    Hihihi.... Du siehst: Mich darf man auch nicht allzu ernst nehmen, ich tu's ja selber auch nicht! Man sagt ,ich könne wunderbar über mich selber lachen, und mein Schatzi hatte zu Beginn unserer Beziehung seine liebe Mühe mit dem Umstand, dass ich immer zuerst mal eine Runde gröle, egal, ob es mich auf die Schnute haut oder ob ich grad mit dem Auto in die Garage gefahren bin (und vergessen hab, das Tor zu öffnen- wirklich passiert....aber ppsscchhhttt!! Nicht weitersagen!!)
    Ciaaaooo!!

    AntwortenLöschen
  7. wow, die cupcakes sehen kuul aus :) schöne fotos und ideen gibts hier, komme wieder mal vorbei... liebe grüsse, christa

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ja eine süsse Idee ;-)
    Habe gerade deinen Blog endeckt, wunderschön!

    Ganz liebe Grüsse
    Karolina

    AntwortenLöschen
  9. diese idee ist wirklich sehr toll! würde meiner kleinen schwester bestimmt sehr gefallen ;)

    AntwortenLöschen